Muskulatur im Focus

Wofür benötigen wir soviel Muskelkraft?
Stärkere und längere Muskulatur bedeuten: bessere Leistungsfähigkeit, attraktivere Figur, gesteigerte Lebensqualität, Schmerzfreiheit und letztendlich mehr Gesundheit!

8 Möglichkeiten des Krafttrainings:
1. Elektronisches/chipkartengesteuertes Krafttraining mit Milon Zirkelsystem
2. Klassisches isoliertes Krafttraining an Precor Kraftmaschinen
3. Bilaterales Krafttraining an Precor Lateral Trainer
4. Freies Krafttraining mit Kurz- und Langhantelübungen
5. Funktionelles Krafttraining am FUNS TOWER Indoor oder Outdoor
6. Multidimensionales Krafttraining an Kabelzügen
7. Gruppengeführtes Krafttraining z. B. Power Pump
8. Muskellängentraining mit dem fle.xx Zirkelsystem

Was bringt Kraft-Training?
1. Krafttraining als Fitnesstraining:
zur allgemeinen Körperstärkung, Osteoporosevorbeugung und -bekämpfung, Regulierung von Unter- oder Übergewicht, als blutdruck- und cholesterinsenkende Maßnahme, Sturzprävention,  Erhaltung der Mobilität bis ins hohe Alter
2. Krafttraining aus ästhetischen Gründen:
Figurtraining, Fettreduktion,Muskelaufbau
3. Krafttraining als Rehabilitations- oder Regenerationsmaßnahme zur Wiederherstellung nach Verletzung oder Krankheit
4. Krafttraining als sportartspezifische Trainings-maßnahme: Ausgleich zu Sportarten, die einseitig die Muskelkraft beanspruchen, z. B. Radfahren oder Golf spielen

krafttraining

M-TIPP
Es gibt kein bestes Training, sondern der Erfolg stellt sich über die Abwechslung ein. Variieren Sie Ihr Krafttraining am besten mit allen 8 Möglichkeiten. Ihr Erfolg wird größtmöglich sein.

Wolfgang Perret,
Clubbetreiber und Fitness-Trainer

zum Gasttraining